Inkas
Klatsch & Tratsch
Die Frau mit den 2 1/2 Gehirnen

Das Gehirn. Ein Wunder der Natur. Die meisten haben eins und wissen es zu nutzen. Andere… Nun ja. 😉 Ich habe festgestellt, dass Mütter sogar 2 1/2 Gehirne besitzen. Eins für sich, eins (manchmal) für den Mann und eins für ihr Kind.

Das Gehirn für das Kind ist Daueraktiv. Es muss ständig alles überwachen, an alles denken und ja nichts vergessen. Wehe das Lieblingskuscheltier ist nicht dabei, dann gibt es Rambazamba. Oder es fehlt der Schnulli. Zetter und Mordio, sag ich euch. Dann gibt es da noch das Gehirn für den Mann. Dieser läuft zum Glück eher im Hintergrund und muss nur hin und wieder einspringen, wenn selbiger seinen ausschaltet. 😉 Das funktioniert leider nicht immer, denn Muddi geht ja davon aus, dass Männe seinen zu gebrauchen weiß in Sachen Kind. So manche Ansage wird dann einfach mal weggelassen und plopp, hat das Kind plötzlich die dreckigen Klamotten des Vortages wieder an, herausgefischt aus der Wäsche oder so. Nein, hier muss Muddi manche Ansage mehr leisten, aber zum Glück eher selten.

saying-1501262_640

Dann gibt es noch das Gehirn für die Muddi selbst. Das versucht irgendwie Schritt zu halten, doch leider gibt es hier laufend Fehlfunktionen. Dank Schwangerschafts- und Stilldemenz dauern diese Fehlfunktionen leider auch eine ganze Weile an. Da findet sich plötzlich die Windel in der Waschmaschine wieder, der Schnulli im Kühlschrank oder die Katze wird Bettfein gemacht anstatt Junior. In Kombination mit Schlafentzug ziemlich fatal. Aber zum Glück selten zum Schaden des Kindes. Oder? Moment, der Trockner läuft… wo ist Junior? 😉

PS: Keine Sorge, meinem Kleinen geht es gut, der summt fröhlich in seinem Laufgitter. 😉

Mone
Ich bin gebürtige Hamburgerin mit portugiesischen Wurzeln und in der Onlinewelt zu Hause. Ich schreibe für verschiedene Online-Magazine und Portale überwiegend über Themen aus Lifestyle, Cars und Marketing. Darüber hinaus arbeite ich bereits seit über 10 Jahren als Model und habe eine große Leidenschaft: das Backen von Motivtorten.
7 comments
  • AnuFee Odermatt
    Okt 26, 2016 (16:25)

    AnuFee Odermatt liked this on Facebook.

  • Jo-Ka Bischoff
    Okt 26, 2016 (04:13)

    Jo-Ka Bischoff liked this on Facebook.

  • Stippel Stoppel
    Okt 25, 2016 (19:54)

    Stippel Stoppel liked this on Facebook.

  • Sonia Duraes
    Okt 25, 2016 (10:45)

    Sonia Duraes liked this on Facebook.

  • Svenja Lalunar
    Okt 25, 2016 (10:45)

    Svenja Lalunar liked this on Facebook.

  • Sonia Duraes
    Okt 25, 2016 (10:26)

    hihihih… kenn das soooo gut… Aber, liebes Mönchen, das ändert sich auch nach der Schwangerschafts- und Stillzeitsdemenz nicht… 😉

    • Simone Amores
      Okt 25, 2016 (10:32)

      ?????

Leave a Comment

Name*
Email*
Website